IFA: Samsung Galaxy Gear – Samsung Smartwatch

IFA: Samsung Galaxy Gear – Samsung Smartwatch
September 04 15:22 2013 Print This Article

Highlight der Pressekonferenz dürfte wohl die Smartwacht mit den Namen Galaxy Gear gewesen sein. Im Vorfeld gab es ja bereits schon viele Gerüchte und jetzt ist es offiziell. Im Beitrag gibt es eine kurze Übersicht über die wichtigsten Details.

Kommen wir zu den technischen Spezifikationen:

  • Prozessor: 800MHz Singlecore Prozessor
  • RAM: 512MB
  • Speicher: 4GB interner Speicher
  • Display: 1,67″ Super AMOLED Diplay mit einer Auflösung von 320×320 Pixel
  • Battery: 315mAh welche nach Angaben Samsungs bis zu 25 Stunden und mehr halten soll mit einer einzigen Ladung
  • Konnectivität: Bluetooth 4.0 LE
  • Sensors: Gyroskop und Accelerometer
  • 2 Mikrofone und ein Lautsprecher
  • 1,9 Megapixel Kamera mit Autofokus und BSI-Sensor
  • Abmessungen: 36.8 x 56.6 x 11.1 mm, 73.8g

Gekoppelt werden kann die Smartwatch bis jetzt nur mit dem neuen Note 3 und dem neuen Galaxy Note 10.1 (2014 Edition). Updates für das Galaxy S4, S4, Note 2 werden im Oktober folgen, damit diese auch mit der Smartwatch benutzt werden können.

Bis auf einen kleinen Knopf an der rechten Seite gibt es keine Tasten an er Uhr. Alles wird über Gesten gesteuert. Auf dem Hauptbildschirm lässt sich mit einem schnellen Wisch nach unten sofort die Kamera starten und es kann in Sekundenschnelle ein Foto geschossen werden, welches dann direkt auf das gekoppelte Gerät transferiert wird. Die Kamera befindet sich auf der Benutzer-abgewandten Seite des Armbandes und somit ist es leicht Fotos aus der üblichen Handhaltung zu schiessen. Es lassen sich auch Apps auf dem Smartwatch installieren, jedoch aus dem speziellen Samsung Gear App Store.

Bereits jetzt gibt es neben den Samsung Apps folgendes Apps: Atooma, Banjo, Evernote, Glympse, eBay, Line, MyFitnessPal, Path, Pocket, Runkeeper, Tripit, Vivino Wine Scanner. Weitere Apps werden in kürze durch die verschiedenen Entwickler folgen.

Zu den Samsung Apps zählt neben S Voice zur Sprachsteuerung und der Hauseigene Messenger ChatOn auch eine Stoppuhr, Weltzeituhr, Timer, Pedometer und Telefon.

Man glaubt es kaum, aber man bekommt mit der Uhr nicht nur eine Benachrichtigung über einen eingehenden Anruf sondern kann diesen auch direkt annehmen. Zur Kommunikation einfach die Hand zum Ohr bewegen als würde man ein normales Telefon halten.

Wer Angst hat, dass er entweder seine Uhr oder sein Telefon verlegt, kann beruhigt sein. Entweder über die Uhr oder das Telefon kann das gekoppelte Geräte zum Läuten gebracht werden um dieses wieder zu finden.

Aufgeladen wird die Uhr über ein spezielles Gehäuse und somit findet alles kabellos statt. Die Uhr fühlt sich gut am Arm an und das Armband lässt sich natürlich in der Größe anpassen.

Zum Launch soll die Uhr in 6 Farben ( schwarz, grau, orange, beige, gold und grün) kommen und soll laut UVP 299€ kosten.

Gear-01 Gear-02 Gear-03 Gear-04 Gear-05

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

Leave a Reply