IFA 2014: Asus und ProSieben präsentieren das ProSieben Entertainment Pad

September 04 17:07 2014 Print This Article

ProSieben hat zusammen mit Asus das EntertainmentPad entwickelt und zur IFA vorgestellt. In dem 8″ Tablet (IPS Display mit 1280 x 800) werkelt ein Intel Atom Z3745 Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,86 GHz und es kommt mit 16GB internem Speicher. Eine vielzahl von Entertainment Apps sind bereits vorinstalliert und mit der von Intel entwickelten Mediabar lässt sich ganz einfach auf die verschiedenen Medien zugreifen. Mit nur 330 g ist es ein Allrounder für Zuhause.

SPEZIFIKATIONEN PROSIEBEN ENTERTAINMENT PAD

Display: 8“ – IPS-Display – 178° – (1280×800)
Betriebssystem: Android 4.4 KitKat – ZenUI
Prozessor: CPU: Intel Atom Z3745 ( bis zu 1,86GHz) GPU: Intel HD Graphics
Speicher: 16GB Flash, bis zu 64 GB Micro SD Card Support 1GB RAM
Audio: SonicMaster Lautsprecher (2 x 1,5W)
Kamera: 0.3MP, f/2.8 (Frontkamera) + 2MP,f/2.4 (Rückkamera)
Schnittstellen: Bluetooth v4.0, Micro-USB, Kopfhörer-Anschluss, Mikrofon
Sensoren: G-Sensor, E-Kompass, Hall Sensor, GPS, GLONASS
Internet: WLAN 802.11 b/g/n
Akku: 4000 mAh LiPo – 15,2 Watt
Abmessung: 211.7mm x 124.9mm x 8.8mm
Gewicht: 330 g
Apps: führende Digital Entertainment Apps vorinstalliert: maxdome, 7TV, Deezer, Gymondo, u.v.m.

Asus ProSieben Entertainment Pad Asus ProSieben Entertainment PadAsus ProSieben Entertainment Pad

Das ProSieben Entertainment Pad ist ab Mitte Oktober 2014 in den Farben schwarz, weiß, purple und gold zu einem Preis von 149,- Euro (UVP) erhältlich.

Als exklusiver Produktvorteil sind mehr als 100 Euro Entertainment Voucher im Kaufpreis inklusive: die kostenpflichtigen Abo-Angebote von 7TV (2.99 Euro/Mt.), Deezer (9.99 Euro/Mt.) und Gymondo (14.99 Euro/Mt.) sind für Kunden des ProSieben Entertainment Pads in den ersten drei Monaten kostenlos, das maxdome-Paket (7.99 Euro/Mt.) steht in den ersten vier Monaten für den Preis von einem Monat zum Abruf. Ebenso gewähren ausgewählte Shopping Portale Rabatte für den nächsten Einkauf.

Peter
Blogger at Mobtivity
I'm using multi-billion dollar satellites to find "tupperware" in bushes.
  Article "tagged" as:
  Categories:
write a comment

0 Comments

No Comments Yet!

You can be the one to start a conversation.

Add a Comment

Leave a Reply